Eigenen Content lokal anbieten – mit unserem autonomen System HotSpot ONE

Mehr als die Hälfte der Deutschen ist inzwischen mit Smartphone oder Tablet PC unterwegs. Mit unseren HotSpots lässt sich das Potenzial dieser Geräte vielfältig nutzen.

Mit dem  Serversystem HotSpot ONE wird eigener Content direkt vor Ort zur Verfügung gestellt. Unabhängig von einer Internetverbindung hat der Nutzer Zugriff auf die Daten.

Server und Akku mit hoher Kapazität belegen zusammen in etwa eine Größe von 12 cm x 8 cm x 4 cm.

Das Server-System HotSpot ONE: Inhalte lokal anbieten

bureau23 hat den HotSpot ONE entwickelt, damit Daten (z.B. Bücher oder Info-Material) und Funktionen (z.B. Voting) direkt vor Ort angeboten bzw. heruntergeladen werden können. Gleichzeitig ist es möglich, elektronische Publikationen (z.B. E-Books im Format EPUB3) zur Laufzeit zu konfektionieren. Damit lässt sich der Content komplett individualisieren und personalisieren, wobei nicht nur tagesaktuell, sondern regelrecht minutenaktuell veröffentlicht werden kann.

Das System wird mit einem auf Ihre Anwendung abgestimmten Content-Management-System ausgestattet oder Ihrem speziellen Bedarf angepasst.

Anwendungsmöglichkeiten

Es gibt diverse Szenarien, einen HotSpot ONE einzusetzen.

  • Messestände um Downloadstationen ergänzen
    Tagesaktuelle Informationen und sonstige Inhalte können ohne Internetverbindung direkt am Messestand zum Download angeboten werden.
  • Interaktiv Meinungen abfragen
    Der HotSpot ONE kann interaktiv für Votings und Feedback genutzt werden und lässt sich zur Laufzeit auswerten.
  • Der Server in der Westentasche
    Die Micro-Version des HotSpot ONE kann einfach an jeden Ort mitgenommen werden – die Hardware ist nicht größer als eine Packung Taschentücher und läuft sogar mit unserem kleinsten Akku mehr als einen Tag im Dauerbetrieb.
  • Buchhandlungen erhalten unabhängige E-Book-Shops
    Den eigenen E-Book-Shop direkt vor Ort betreiben: der Shop auf dem HotSpot ONE ist mit eigenen Inhalten frei bestückbar, ein Abrechnungsmodus kann implementiert werden.
  • Museumsguide auf dem Smartphone/Tablet
    Der Museumsguide wird im Foyer oder bei einzelnen Ausstellungsstücken direkt auf die Smartphones oder Tablets der Besucher verteilt.
  • Bildungsmarathon
    An lokalen Ladestationen kann Bildungsmaterial kostenlos angeboten werden. Der HotSpot ONE kann dauerhaft über eine Solarzelle mit Strom versorgt werden.
  • Ihre Wünsche – Ihr HotSpot
    Sprechen Sie mit uns!
    Ihr Content – genau wo und wie er gerade benötigt wird.

 

Das System

HotSpot ONE ist ein vollständiges Serversystem in kompakter, miniaturisierter Bauform und kann problemlos transportiert und untergebracht werden. Zusätzlich arbeitet das Gerät geräuschlos und kann so in praktisch jeder Umgebung eingesetzt werden.

Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach:
Einschalten – läuft.
Ausschalten – läuft nicht.

Ihre Besucher rufen die Inhalte sicher über das HotSpot ONE-WLAN ab. Das System wird vom Laptop aus über das WLAN aktualisiert.

Die Stromversorgung wird wahlweise über Akku, Netzteil oder Solarzelle sichergestellt. Server und Akku mit hoher Kapazität belegen zusammen in etwa eine Größe von 12 cm x 8 cm x 4 cm.

Da der HotSpot ONE ein geschlossenes System darstellt und dem Besucher keinen Zugang zum Internet ermöglicht, besteht für den Betreiber in diesem Zusammenhang kein Haftungsrisiko.

Der HotSpot ONE ist modular anpassbar

Das System ist in Bezug auf Funktionalität, Reichweite, Datendurchsatz, Gehäuse-Design, Interface-Design und Laufzeit anpassbar.